Gemeinschaftspraxis f�r Plastische Chirurgie

Dr. med. Gisbert Holle & Dr. med. Alberto Peek

Kleine spezielle Korrekturen

.

Couperose

Besonders störend ist die sog. Couperose, die mit zunehmendem Alter besonders an Beinen aber auch im Gesicht auftritt.

Dabei erweitern sich kleine Gefäßnetze unter der Haut, die so zu einer verstärkten Gefäßzeichnung und Rötung im Bereich des Gesichtes und der Oberschenkel führen.

Diese Gefäßnetze können mit der Radiowelle, und zwar mit dünnsten Titan-Drähten, erhitzt und so verödet werden, dass sie wesentlich weniger sichtbar sind. Hier sind zwar keine Wunder zu erwarten, aber das Adernetz reduziert sich doch erheblich.

.

Faltenunterspritzung

Ganz wichtig bei den kleinen speziellen Korrekturen ist die Faltenunterspritzung. Dabei werden die unterschiedlichsten Füllsubstanzen unter die Falten gespritzt, die einmal permanent, d.h. für längere Zeit wirken können oder aber nach 6-8 Monaten wieder verschwunden sind. Hier gibt es Substanzen, die allgemein bekannt sind, wie z.B. Collagen, Botox oder Hyaluronsäure.

.
 
.