Gemeinschaftspraxis fŁr Plastische Chirurgie

Dr. med. Gisbert Holle & Dr. med. Alberto Peek

Mikrochirurgie

Die Mikrochirurgie ist die technisch anspruchsvollste Disziplin innerhalb der Plastischen Chirurgie. Es wird mit starker optischer Vergrößerung (Lupenbrille, Operationsmikroskop) gearbeitet und dabei winzige anatomische Strukturen sichtbar gemacht. Mikrochirurgie verlangt eine besonders gewebeschonende Präparation. Ist diese Präparation einmal erlernt, wir sie zur Philosophie und in allen Bereichen angewandt.

.

Eine mikrochirurgische Gewebtransplantation hat zum Ziel, einen Gewebeblock aus dem Verband heraus zu pr√§parieren und an anderer Stelle im K√∂rper zu integrieren. Dazu m√ľssen alle das Gewebe versorgenden Blutgef√§√üe geschont und bis zu ihrem Hauptversorgungsgef√§√ü zur√ľck verfolgt werden. Vorstellbar wird dies am Beispiel des Baumes. Nur wenn man alle Wurzeln ohne sie zu zerst√∂ren aus dem Erdreich entfernt, kann der Baum verpflanzt werden und sich an anderer Stelle wieder ern√§hren.
Der Gewebeblock mit seinen Blutgefäßen wird dann an anderer Körperstelle wieder an dort vorbereitete Blutgefäße angeschlossen. Sobald das Blut wieder durch das Gewebe zirkuliert, lebt es wieder und kann einheilen. Einheilen bedeutet, dass von allen Seiten neue Gefäße einsprossen und das Gewebe schon noch ca 3 Wochen nicht mehr auf die vom Mikrochirurgen genähten Gefäße angewiesen ist.
So ist es möglich Muskeln, Fettgewebe, Knochen und Nerven zu transplantieren und an der Stelle zum Einheilen zu bringen, an der sie benötigt werden.

Da es körpereigenes Gewebe ist, können keine Abstoßungsreaktionen auftreten.


Beispiele f√ľr mikrochirurgische Rekonstruktionen sind:

.
  Brustrekonstruktion mit Eigengewebe
  Wiederherstellung der Gesichtsmimik (Lachen) bei Gesichtsl√§hmung
  Nasenrekonstruktion
  Mund/Kieferrekonstruktion bei Tumorentfernung
  Penisrekonstruktion
  Finger/Zehentransplantation
.

Aber auch sehr individuelle Probleme, die nicht in feste Krankheitsbilder einzuordnen sind, lassen sich mit mikrochirurgischen Techniken behandeln. Wir beraten Sie gerne!

.
 
.