Gemeinschaftspraxis für Plastische Chirurgie

Dr. med. Gisbert Holle & Dr. med. Alberto Peek

PIP Implantate, Rofil Medro Implantate

Mittwoch 11. Januar 2012

Der Fall fehlerhafter Brustimplantate des französischen Hersteller PIP (Poly Implant Prothesis) erschütterte innerhalb der letzten Monate die Öffentlichkeit.

Es wurde bekannt, dass durch diese Firma offensichtlich Implantate aus minderwertigem Industriesilikon hergestellt wurden. Es kommt zum Auflösen der Implantathülle mit Austritt von flüssigem Silikon, welches sich im Körper verbreiten kann. Zusätzlich soll es bei Patientinnen mit PIP-Implantaten gehäuft zu Brustkrebserkrankungen gekommen sein. Dies muss jedoch erst genauer untersucht werden.
Im Zusammenhang mit dem Skandal um den Hersteller PIP geriet auch der Hersteller Rofil Medro in die Schlagzeilen, da offensichtlich auch hier fehlerhafte Silikonimplantate hergestellt und in den Handel gebracht wurden.

HOLLE & PEEK haben zu keiner Zeit PIP Implantate oder Implantate des Herstellers Rofil Medro für unsere Patientinnen verwendet und können somit alle Patientinnen beruhigen, die durch Herrn Dr. Holle oder Herrn Dr. Peek operiert wurden. Wir verwenden ausschließlich qualitativ hochwertige Implantate der Firma Allergan.
Wir empfehlen allen Patientinnen die Trägerinnen von PIP Implantaten oder Implantaten der Firma Rofil Medro sind, umgehend abklären zu lassen, ob hier bereits ein Implantatdefekt mit ausgetretenem Silikon vorliegt.

Gerne können Sie sich in unserer Sprechstunde vorstellen. Wir werden dann die notwendigen diagnostischen Maßnahmen einleiten, um Ihr individuelles Gefährdungspotenzial abzuklären.

Wir verfügen über eine kassenärztliche Zulassung und sind als Vertragspartner zertifizierter Brustzentren in der Lage, alle für Sie notwendigen Schritte in die Wege zu leiten.

Hierzu zählt auch die Durchsetzung einer Kostenübernahme Ihrer Krankenkasse für die Implantatentfernung im Falle einer akuten Gesundheitsgefährdung.
Grundsätzlich sollten die Implantate der Firma PIP entfernt werden.

Wir beraten Sie gerne, bitte vereinbaren Sie einen Termin in unserer Sprechstunde unter 069/598005

.
.
 
.